METROPOLBANK MIT DOPPELSITZ

Wangen sind gegossen. Träger sind aus Stahlrohr hergestellt. Die Sitze werden in rostfreiem Stahl oder Holz geliefert. Die Bank wird in einer Ausgabe mit waagerechten Sitzen hergestellt.

Die Bank wird entweder auf einem niedergegossenen Dorn montiert oder direkt auf existierenden Belag festgemacht. Sitze können ausgewechselt werden ohne dass die Bank von Fundament demontiert werden muss.
Die Metropolbankserie für die Eisenbahnstation in Kastrup Flughafen ist in Zusammenarbeit mit Vilhelm Lauritzen entwickelt worden. Die Bank mit Doppelsitz in rostfreiem Stahl hat die Nummer VL.10.1022

VL.10.1021 Bank mit Holzsitz
VL.10.1022 Bank mit Sitz aus rostfreiem Stahl
VL.10.1023 Bank mit gummibelegtem Stahlsitz